Was ist eine VIN-Nummer?


VIN (Vehicle Identification Number) - gewöhnlich als Fahrgestellnummer bezeichnet - ist eine Zusammensetzung von Zeichen, die einem Fahrzeug von seinem Hersteller verliehen werden. Die bestehende Norm ISO 3779 - 1983 bestimmt den Inhalt und die Zusammensetzung der Identifizierungsnummer. Dies ermöglicht Erschaffung von einem einheitlichen Identifizierungysystem für alle Kraftfahrzeuge weltweit.

VIN

Die VIN-Nummer besteht aus drei Teilen:


WMI - das Herstellerzeichen - ein Code, der jedem Hersteller zwecks seiner eindeutigen Identifizierung erteilt wird. Dieser Code enthält 3 Zeichen (Buchstaben oder Ziffer), die von einer entsprechenden Behörde im Land, wo der Hersteller seinen Sitz hat, ausgestellt wird. Der Code wird in Abstimmungen mit der Internationalen Normungsorganisation ISO oder ihren lokalen Vertretern erteilt.

VDS - Modellbezeichnung - enthält sechs Zeichen, als kurze Beschreibung und Charakteristik des Fahrzeuges. Die Zeichen, ihre Reihenfolge und Bedeutung sind vom Hersteller zu definieren. Die Positionen, die vom Hersteller nicht belegt werden, erhalten Zeichen, die keine Bedeutung mit sich tragen.

VIS - Nummer der Serienreihe - letzte acht Zeichen, wobei die vier letzten Zeichen stets Ziffer sein müssen. Wenn der Hersteller vorhat, das Baujahr und/ oder das Produktionswerk anzugeben, empfiehlt man, das das Baujahr an der ersten und das Produktionswerk an der zweiten Position der VIS-Nummer angegeben werden. Das Baujahr bedeutet das Kalenderjahr, in dem das Fahrzeug hergestellt wurde, oder auch ein Modelljahr, das laut internen Regelungen des Herstellers bestimmt wird.

Die VIN ist ein alphanumerisches Konstrukt, mit Ausnahme der vier letzten Zeichen. Verwendung von folgenden arabischen Ziffern und lateinischen Buchstaben ist zulässig: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 A B C D E F G H J K L M N P R S T U V W X Y Z.

Die Hersteller dürfen Trennzeichen zwischen den einzelnen Teilen der Nummer VIN, WIM, VIS verwenden, nur dann, wenn sie anders sind als die oben aufgeführten Zeichen oder damit nicht verwechselt werden können. Die Trennzeichen dürfen aber nicht in der Dokumentation verwendet werden. Die am oder im Fahrzeug geprägte VIN-Nummer soll in einer oder in zwei Zeilen ohne Leerzeichen dargestellt werden, wodurch die Fortsetzung von drei Bestandsteilen VIN, WIM, VDS, VIS nicht beeinträchtigt werden kann. In der Dokumentation soll man die VIN-Nummer stets mit einer Zeile ohne Unterbrechungen abdrucken.

Die Beschreibung des Begriffes und der Bedeutung der VIN-Nummer anhand der Norm ISO 3779 (1983).

Inhalt des Berichtes

Unser Bericht enthält den vollständigen frei zugänglichen Datensatz zu dem abgefragten Fahrzeug. Diese Angaben stammen aus verschiedenen und zuverlässigen Quellen.

report-icon Mehr
Unsere Partner

Wir sind ein exklusiver Partner von verschiedenen weltweit agierenden Diensten, die sich mit Bestimmung der Geschichten von Fahrzeugen beschäftigen.

vwe piskp ipolisa nmvtis
Mehr
Zahlungen

Für unsere Berichte können Sie sicher und bequem mit folgenden Zahlungsoptionen bezahlen:

giropay paypal
Bericht Beispiele